Gentaro Masuda

Gentaro Masuda studierte Mathematik und Physik in Tokio und Berlin. Bald nach seinem Studium an der Freien Universität Berlin nahm er an Ausstellungen und Wettbewerben in Berlin und Magdeburg teil, um seine Karriere aufzubauen. Seine Gemälde symbolisieren die Psychologie von Menschen, die Schwierigkeiten im Leben durchmachen und darum kämpfen, an bessere Orte zu gelangen. Durch seine figurative Malerei versucht er, die Schwächen und Stärken der Menschen zu zeigen.

Ausbildung

September 2021: M.Sc. Mathematik, Freie Universität Berlin, Deutschland

März 2017: B.A. Mathematik und Physik an der International Christian University, Tokyo, Japan